Antragstellung für die Überbrückungshilfe III startet!

Mit der Überbrückungshilfe III werden Unternehmen, Soloselbständige und Freiberufliche aller Branchen unterstützt, die im Zeitraum von November 2020 bis Juni 2021 einen Umsatzeinbruch von mindestens 30 Prozent im Vergleich zum Referenzmonat im Jahr 2019 verzeichnen können.

Die Antragstellung erfolgt über prüfende Dritte. Anträge können bis zum 31. August 2021 gestellt werden. Die Rahmenbedingungen für die Förderung finden Sie hier:

https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de/UBH/Redaktion/DE/Artikel/ueberbrueckungshilfe-iii.html

oder lassen Sie sich unter der Rufnummer 030-530199322 telefonisch zur Überbrückungshilfe III beraten.

Die wichtigsten Fragen und Antworten, die zur Überbrückungshilfe gestellt werden, sind hier zusammengestellt:

https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de/UBH/Redaktion/DE/FAQ/FAQ-Ueberbrueckungshilfe-lll/ueberbrueckungshilfe-lll.html

Seit 10.02.2021 kann ein Zwischenkredit  von Unternehmen oder Soloselbständigen der gewerblichen Wirtschaft bei der Thüringer Aufbaubank gestellt werden. Dieser Zwischenkredit hilft bis zur Abschlags- und Auszahlung der Überbrückungshilfe III bzw. der Neustarthilfe.

https://www.aufbaubank.de/Foerderprogramme/Corona-UE-III-Zwischenkredit